Kinder zur Stille führen

Der Kurs „Kinder zur Stille führen“ bietet, durch verschiedene Entspannungstechniken, Bewegungsspiele, Meditationen mit Musik und Erzählkreise, den Kindern einen Raum, in dem sie lernen zur Ruhe zu kommen, Erlebtes bewusster zu verarbeiten, angestaute Emotionen abzubauen, sich zu sammeln und innerlich stabiler zu werden.

Anwendung bei:

Psychosomatischen Problemen
AD(H)S -(Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperkinetisches-Syndrom)
Verhaltensauffälligkeiten
Ängsten und Stress
Innere Unruhe
Blockaden

Altersgruppen:

Kindergartenkinder
Kinder- und Jugendalter